Live #20: Herbstreise (Koblenz – Aachen – Bonn)

Immer wieder im Herbst ist es Zeit für ausgiebige Touren. Der Festivalsommer ist vorüber und die Bands, sowie ihr Publikum kehren in die kleinen und größeren Clubs zurück. Bei manchen Bands ist es die erste Headliner Tour zu einem Album. Im Fall von Fjørt ist es allerdings schon die zweite Tour zum im Januar erschienen Album Kontakt, welche den schönen Namen Herbstreise verpasst bekommen hat.

Im ersten Moment war der Plan die ganze Tour mitzufahren. Allerdings hat mir mein beginnendes Masterstudium leider einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber wer legt auch den Semesterbeginn in eine Tour? Amateure diese Unis.

So habe ich aber immer noch die Chance gehabt mir Karten für ein Drittel der Tour kaufen zu können. 6 Konzerte sind eben auch schon eine ganze Menge und haben mir bisher 5 schöne Abende bescherrt.

Von den ersten 3 möchte ich euch jetzt ein bisschen erzählen.

Koblenz, 21.10.2016: Nach meinem letzten Besuch im Circus Maximus hatte ich endlich noch einmal die Gelegenheit ein Konzert in diesem schönen Keller zu erleben. Bei Fjørt war es nicht ganz so voll, wie damals bei Adam Angst, aber das hat der Stimmung keinen Abbruch getan. Der Tourauftakt war musikalisch und vor allem in Hinsicht der Setlist ein voller Erfolg. Eben diese wird mich in den nächsten Tagen noch öfter zum Weinen bringen. Das klingt jetzt vielleicht seltsam, aber für mich ist es ein riesen Kompliment an ein Lied und die dazu gehörige Band, wenn es mich zu Tränen rührt. Im Fall dieser Setlist ist es im Übrigen Mantra, welches diese Reaktion hervorruft.

Aachen, 22.10.2016: Ich glaube Aachen war mit einer der schönsten Abende dieser Tour. Der Bunker war besser besucht als der Circus und dementsprechend hat die Stimmung noch einmal ein ganz anderes Level erreicht. Es war warm, laut und wie immer musikalisch ein Traum. Die am Vorabend zum ersten Mal gehörte Setlist wurde übernommen und hat auch dieses Mal wieder ihr Potenzial entfaltet. Ebenso wie die 3 Herren von Fjørt, welche eine wahnsinnig gute Show gespielt haben. Vollkommen fertig und glücklich mit einem Wegbier aus dem Bunker taumeln und einfach nur noch „Uff!“ denken, beschreibt diesen Abend perfekt.

Bonn, 23.10.2016: Mit dem Bla haben Fjørt in Bonn im – für mich kleinsten – Club dieser Tour gespielt. Dementsprechend eng und voll war es im Endeffekt auch. Am Abend vorher wurden wir noch gewarnt, dass mal wieder viel zu viele Tickets verkauft worden sind und ich würde das so unterschreiben. Das Schöne am Bla ist allerdings, dass man vor der Bühne erstaunlich viel Platz hatte und keine Angst haben musste auf der Bühne zu liegen. Im kleinen Raum fand ich das gesamte Konzert beinahe noch schöner als an den Abenden zuvor. Ich möchte hier keine Vergleiche ziehen, aber Bonn war schon einer der besten Abende in diesem Jahr. Naja, bis komische Menschen auftauchten und komische Fragen stellten, aber dazu an dieser Stelle nicht mehr.

Wenn alle Abende eine Gemeinsamkeit hatten, dann das ich die Musik noch nie so gefühlt habe wie an diesen Abenden. Fjørt haben es geschafft Texte zu schreiben und mit Musik zu unterlegen, die Gefühle in mir hervorruft, welche ich gar nicht beschreiben kann und möchte. Die Lieder sind einfach nicht klar heraus geschrieben und gerade das ist schön, weil jeder sich seine eigenen Gedanken und Gefühle zu den Liedern machen kann.

Fjørt Konzerte lohnen sich immer. Allein um zu sehen mit wieviel Hingabe Chris, David und Frank bei der Sache sind und jeden Abend auf seine eigene Art zu einem besonderen Abend machen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s