Live #16: Wanda (07.12.2015, Düsseldorf)

Endlich gibt es hier auch mal wieder so einen richtigen Konzertbericht! Am Dienstag waren Nicole und ich in Düsseldorf im Zakk um uns Wanda noch einmal anzusehen. Wenn ich eine Woche vorher nicht einen Anruf von 1live bekommen hätte, dass ich Karten gewonnen hätte, wäre es wohl auch wirklich nicht soweit gekommen.

Die Anfahrt und das Parken waren wie immer total einfach, weil die Fichtenstr eine Menge Parkplätze bietet und dies noch dazu kostenfrei sind. Dieses Mal mussten wir ein Stück laufen, aber auch das waren nur 2 Minuten. Der Einlass lief ebenfalls sehr unkompliziert und schnell hatten wir uns ein paar Plätze in einer der hinteren Ecken gesichert.

Ich für meinen Teil habe mich eigentlich sehr darauf gefreut, dass ich Wanda noch einmal sehen konnte, weil ich sie als Vorband bei Kraftklub sehr geliebt habe und Bologna immer noch eines der Lieder dieses Jahres ist. Anscheinend habe ich aber zwischen Kraftklub-Tour, Festivals und 2tem Album so einiges bei Wanda verpasst.

Zunächst einmal das überaus seltsame Publikum. Erst stehen wir neben jemanden, der mir gleich an den Kopf warf, dass es etwas eng werden würde. Okay. Die Lücke war zwar riesig aber okay. Die nächste Lücke weiter vorne wurde begleitet von „Hier kommt aber noch jemand“ und ständigem gegen meinen Beutel drücken. Wäre nicht so schlimm gewesen, wenn die junge Dame nicht beim ersten Lied zu jeder instrumentalen Stelle laut „Wuuuuhuuu“ gerufen hätte. Vor uns in der ersten Reihe dann noch 2 Meter große Typen, während gleich hinter mir mitten beim Konzert eine Fotosession abgehalten wurde. Nun gut. Ich beurteile Konzerte nicht beim Publikum, aber das war bereits sehr seltsam.

Wanda sollten allerdings noch seltsamer werden. Musikalisch war das alles gar nicht schlecht. Die Lieder sind an und für sich immer noch gut. Ich liebe Bologna, Ich will Schnaps und all die anderen Lieder vom ersten Album. Was neu für mich war, war auch gar nicht schlecht. Bussi könnte ein ziemlich gutes Album sein. Problematischerweise haben Wanda aber die Lieder entweder unendlich schnell runtergespielt oder sie wurden unnötig künstlich in die Länge gezogen. Leider ein No-Go für mich. Ab und an ein Publikumssingsang zu Beginn vom Song wäre okay, aber nicht ständig bitte. Genauso wie alle 2 Songs zusammenhanglos Amore in den Raum zu werfen. Warum genau Luzia einmal am Anfang und am Ende gespielt wurde erschließt sich mir eben auch einfach nicht. 1,2,3,4 ist für mich der bessere „Rauswerfer“, aber mich fragt ja keiner.

Insgesamt waren meine eigentlich geliebten Wandas einfach künstlich. Aus meinen sympathischen Wienern sind Künstler geworden, deren Musik ich sehr mag, aber deren Liveshow mich gestern leider überhaupt nicht bekommen hat. Ehrlich gesagt möchte ich die natürlichen Wandas vom Frühjahr zurück haben. Nur Marcos Tanzstil hat es alles wieder ein bisschen gerettet und das er bei Bologna äußerst niedlich in unsere Richtung grinste. Wienerisch ist auch immer noch schön, aber ansonsten huiuiui ich bin absolut froh darüber, dass ich keine 25 Euro dafür bezahlt habe.

Gerade eben höre ich übrigens Wanda und ich stehe eben immer noch für Amore. Ich stehe auch immer noch ein bisschen auf Wanda, aber Wanda live war doch anders als erwartet und das ist sehr schade. Ich wüsste gerne was genau sie auf einmal verändert hat.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Merchmädchen live abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Live #16: Wanda (07.12.2015, Düsseldorf)

  1. Caroline schreibt:

    man jetzt würde ich gerne noch einmal Wanda sehen um mir das ganze nochmal mit deinem Bericht im Hinterkopf, anzugucken.
    kann jetzt gar nicht mehr nachvollziehen ob ich das auch so sehe oder nicht. haha , hatte in erlangen nicht so die kritischen blick dabei 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s